Deutsch
Menü
Suche

Unternehmensziele

Qualitätsführerschaft

  • Wir stellen leistungsstarke, qualitativ hochwertige und ökonomische Dienstleistungen bereit.
  • Wir entwickeln mit Leidenschaft innovative Logistiklösungen.
  • Wir steigern unsere Leistungen durch kontinuierliche Optimierung unserer Logistikprozesse.
  • Wir sind zuverlässig und passen uns umgehend veränderten Marktgegebenheiten an.
  • Wir handeln nachhaltig und berücksichtigen Umweltaspekte in unseren Dienstleistungsprozessen.

Kundenorientierung

  • individuelle Kundenbetreuung
  • absolute Kundenzufriedenheit
  • hohe Servicequalität

Mitarbeiterorientierung

  • Einbindung der Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse
  • Förderung des Fachwissens durch Schulungen
  • Steigerung der Sozialkompetenz durch Workshops
  • E-Learning für kontinuierliche Know-How-Erweiterung
  • Fortbestand der Arbeitsqualität durch „duale Ausbildung“
  • Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit stehen bei der Leistungserstellung im Vordergrund

Qualitätspolitk

Qualität als Aufgabe des gesamten BurSped-Teams

BurSped als Logistikunternehmen strebt permanent danach, die Kundenbedürfnisse in den Vordergrund zu stellen und zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen, wobei in jedem Fall der Schutz der Umwelt als ein Unternehmensziel und als Teil der Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und Kunden Berücksichtigung findet.

Damit wir den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden und gegenüber uns selbst genügen können, wird Qualität als Querschnittsfunktion in unserem Hause angesehen und von unserem Qualitätsbeauftragten nachgehalten.
Mithilfe unseres Qualitätsmangementsystems und durch kontinuierliche Verbesserungsprozesse wollen wir unsere qualitativ hochwertige Dienstleistung sichern. Dabei greifen wir auf regelmäßige interne Audits, ein effizientes Informationssystem, Qualitäts- und Produktionsmeetings über alle Stufen der Leistungserstellung und auf Qualitätszirkel in Kooperation mit unseren Kunden zurück.

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!

Yasmin Rengstorf
Qualitätsbeauftragte
+49 40 / 73 123-403
+49 40 / 73 123-449
E-Mail senden

Unsere Verantwortung für die Umwelt

Fortlaufende Optimierung unserer Umweltpolitik!

Im Bewusstsein, dass unsere wirtschaftlichen Ziele auf Dauer nur durch äußerst schonenden Umgang mit der Umwelt erreichbar sind, ist die sparsame und zielgerichtete Nutzung von Rohstoffen ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik unseres Hauses.
  • zertifiziert nach ISO 14001:2015
Ökologisches und ökonomisches Handeln bestimmt unseren Weg und ermöglicht es uns, unseren Teil zum weltweiten Umweltschutz beizutragen und dadurch unseren nachfolgenden Generationen einen sauberen Lebensraum zu ermöglichen. Durch sparsamen Einsatz und ökologische Auswahl von Materialien und Energien reduzieren sich die Auswirkungen auf unsere Umwelt kontinuierlich. Ein Unternehmenswachstum zu Lasten der Umwelt soll vermieden werden. Wichtig ist uns dabei auch die Einbeziehung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in wesentliche Umweltfragen und die damit verbundene Förderung des Umweltbewusstseins für den betrieblichen und privaten Bereich.

Bei gleicher Wirtschaftlichkeit gehen wir den umweltschonenden und energiesparenden Weg!

Mit Rücksicht auf gesetzliche Forderungen, im Kontakt mit der Öffentlichkeit und in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Subunternehmern werden in den einzelnen Betriebsbereichen die spezifischen Aufgaben nach Möglichkeit umweltverträglich gelöst durch:

Externe Ressourcenschonung

  • Reduzierung von Emissionen durch Einsatz moderner Fahrzeuge
  • Einbindung der Subunternehmer in das Umweltkonzept
  • Fahrerschulungen für ökologisches und ökonomisches Fahren der LKW
  • Kooperation mit Partnern (Begegnungsverkehre → Vermeidung von Leerfahrten)
  • optimierte Transportrouten durch u.a. kombinierte Verkehre (Schiene / Straße)

Interne Ressourcenschonung

  • reduzierter Gabelstaplereinsatz und damit Minimierung von Emissionen z.B. durch Einsatz von Flurförderketten im Umschlagterminal
  • energieeffiziente Gebäudetechnik durch u.a. Beleuchtungsmanagement im Umschlagterminal
  • deutliche Reduzierung des Papierverbrauchs durch moderne IT
  • Einführung des Umweltberichts zur Sicherung der Qualitäts- und Unweltansprüche
  • Recycling im Umschlag- und Lagerlogistikterminal
  • bewusster und sparsamer Umgang mit Wasser, Strom und Betriebsstoffen durch alle Mitarbeiter
  • Mülltrennung und Abfallvermeidung
  • Berücksichtigung von ökologischen Aspekten beim Einkauf von Bürozubehör, Hilfs- und Betriebsstoffen u.a.m.