Kundeninformation Frühjahrsgeschäft

Lieber Kunde und Geschäftspartner,

bereits seit einigen Wochen sind die Sendungsmengen in allen Logistiknetzwerken stark angestiegen. Dabei spielt nicht nur der erhebliche Zuwachs an B2C-Sendungen eine wesentliche Rolle. Tatsächlich gibt es Steigerungen in praktisch allen Branchen und Segmenten.

Das sogenannte Frühjahrsgeschäft hat im wahrsten Sinne des Wortes früh und stark angefangen. Dieser Sendungsboom trifft auf Strukturen, die in Deutschland und in Teilen Europas in den letzten Monaten bereits mehr als gut ausgelastet waren.

Alle Partner unseres Netzwerkes arbeiten permanent in enger Abstimmung daran, dass die Qualität für unser Kunden trotz der großen Mengenschwankungen und der sich immer wieder ändernden Rahmenbedingungen, nicht zuletzt auch durch die Pandemie, gleichbleibend hoch ist.

Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass es vor dem Hintergrund der aktuellen Lage an der einen oder anderen Stelle auch mal haken kann. Trotz aller Maßnahmen können sich die Regellaufzeiten im Einzelfall verlängern oder gewohnte Abläufe schwieriger gestalten.

Um etwas mehr Planungssicherheit zu bekommen und Sie bereits im Vorfeld in die logistischen Prozesse einzubinden, möchten wir Sie bitten, sich in den kommenden Wochen eng mit unserer Disposition abzustimmen.

Insbesondere bei größeren Stückgutendungen, die mehr als 5 Palettenstellplätze oder 2.000 kg umfassen, bitten wir Sie, rechtzeitig und noch vor der Transportübergabe die Abholung und Zustellung mit uns zu planen, damit wir die notwendigen Kapazitäten im gesamten Transportverlauf sicherstellen können.

Bei Teil- und Komplettpartien bitten wir um Voranmeldung 2 Tage vor dem gewünschten Ladedatum bis 12.00 Uhr bei unserer Zentraldisposition. Hebebühnenzustellungen bei Teilpartien sind auf jeden Fall individuell abzustimmen.

Sie haben noch Fragen und möchten ganz sicher gehen? Bitte kontaktieren Sie Ihre bekannten Ansprechpartner oder unseren Verkaufsinnendienst.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Hamburg, im April 2021

Ihr ganzes BurSped-Team